Herzlich willkommen!


.....beim Internet-Auftritt des EC und der Landeskirchlichen Gemeinschaft Harthausen.

Schön, dass Sie diese Seite besuchen.

Gemeinsam sind wir mit der Evangelischen Kirchengemeinde unterwegs auf Gottes Weg.



Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Erkunden und Stöbern.

Ihr Internet-Team

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo ist Jesus? - Weihnachtsimpuls

Sie ist wieder los gegangen: Weihnachtsmarkt-Zeit. Stellt euch einmal vor, wir schlendern über den Weihnachtsmarkt, laufen zwischen Marktbuden umher und sehen viele Menschen, die Handschuhe und Mützen tragen – manche trinken Glühwein. Hier sehen wir Kinder, die Flöte spielen, dort stehen welche, die Weihnachtslieder singen. Wir riechen den Duft von Bratwurst und anderen Leckereien, freuen uns an den vielen Lichtern und Farben, die überall leuchten - Aber wo ist Jesus? Der Weihnachtsmarkt ist eine Sache von vielen, der wir in der Weihnachtszeit begegnen. Eine schöne Zeit oder nicht? Weihnachtsbaum, Geschenke, Lichterketten. Man überlegt, was zum guten Weihnachtsfest dazugehört: Das perfekte Essen wird geplant, Geschenke werden eingekauft, wann man wo feiert, wird ausgemacht… Die Adventszeit ist voll von diesen Vorbereitungen - Aber wo ist Jesus? Ich verliere diese Frage öfters aus meinem Denken. Ich vergesse oder ignoriere Jesus und will meine Zeit anders nutzen. Zwar finde ich auf Weihnachtsmärkten und in Einkaufspassagen Jesusfiguren häufiger als sonst. Aber das Hauptaugenmerk bekommt er dennoch nicht. Vielmehr kümmere ich mich auf solchen Einkaufsbummeln um Freunde, Geschenke und Sachen zum Essen. Manchmal kommt es mir so vor, als ob ich Jesus aus meinem Leben ausschließe. Ich stelle ihn gewissermaßen vor die Tür. Gerade in der Weihnachtszeit habe ich so viel zu tun, dass ich Jesus manchmal komplett vergesse. Die Antwort auf die Frage „Wo ist Jesus?“ müsste dann eigentlich lauten: „Vor der Tür!“

In der Bibel sagt Jesus: „Siehe doch, ich stehe vor der Tür und klopfe an! Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, dann werde ich bei ihm eintreten und mit ihm gemeinsam das Festmahl feiern und er mit mir!“(Off. 3,10)

Jesus ist nicht derjenige, der sauer ist und genug von uns hat. Nein, Jesus ist und bleibt vor der Tür. Er wartet darauf, dass ich ihm die Tür öffne. Jesus wirft mir dann nicht erst einmal alles vor, was ich falsch gemacht habe. Er hält mir auch keine Moralpredigt, wie ich den Advent besser gestalten kann. NEIN! Er bleibt vor der Tür und tritt bei mir ein, wenn ich ihm öffne. Ich will ihn nicht draußen stehen lassen. Lässt Du ihn auch rein? (Daniel Koch)

 

 

 

 

 

Jugendreferent

Samuel Blutbacher

Seit September 2017 arbeitet und wohnt Samuel Blutbacher in Harthausen als Jugendreferent. Die Aufgabe von Samuel Blutbacher ist es Mitarbeiter auszubilden, zu begleiten und weiterzubilden sowie unsere Jugendarbeit weiterzuentwickeln, die regelmäßigen Gruppenveranstaltungen der Kinder- und Jugendarbeit mitzugestalten und die Kinder und Jugendlichen vor Ort in Harthausen zu begleiten.

Diese Jugendreferentenstelle wird zu rund 40 % (1150,- € pro Monat) durch Spenden aus unserer Jugendarbeit finanziert. 

Für jede fianzielle Unterstützung bei unserem Projekt danken wir ganz herzlich!